Zwanzig Jahre Literaturmagazin

In den Jahren 1982 und 1988 war ich Herausgeber gedruckter Literaturzeitschriften. Auch diesees Literaturmagazin war als Druckwerk geplant. Die erste Nummer (noch unter dem Namen Gangway Lit-Mag) erschien Anfang 1996 am Internet, was mich zu einem Pionier unter den online Magazinen macht. Bisherige Ausgaben, also Gangan #1 bis #48, sind nach wie vor auf dem gangan.com Server und in Bibliotheken wie der Australian National Library in Canberra, ACT abrufbar.

Mit der Nummer 49 wechselte das Gangan Lit-Mag nach 20 Jahren auf WordPress. Im neuen Format sind zwei Ausgaben in Vorbereitung, eine Rückschau (#49: The Past) sowie eine Vorausschau (#50: The Future) als letzte (?) Ausgabe.

GanganNr49Geschichte ist also das Thema von Gangan #49, jene der Menschheit, mit der großen Frage, was wir daraus gelernt haben, aber auch unsere persönliche Vergangenheit, vielleicht in der Form von Autobiografien, Short Stories oder romantisierenden Gedichten an die Ex-Geliebte.

Mit Beiträgen von Hermann Hendrich über Marc Adrian, Bill Cotter, Raoul Eisele, Walter Hoelbling, Philip Loyd, Ian C. Smith und blume (michael johann bauer).

GanganNr50Thema von Gangway #50 ist die Zukunft. Nicht als Science Fiction, sondern im Sinne von „wohin gehen wir?“ sollen sich sowohl Visionen für die Menschheit als auch private Pläne für einen selbst manifestieren. Für mich wird es die letzte Ausgabe sein.

Ich danke allen Autorinnen und Autoren, sowie den Mitarbeitern, Gastherausgeberinnen und Gastherausgebern für die Zusammenarbeit in den zwanzig spannenden Jahren.

Beide Nummern sind für Einsendungen offen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s